News

Wenn Wünsche in Erfüllung gehen ...

23.06.2019

Wir starten die Woche mit dem besten A-Movie für B-Movie-Fans.

Produziert von J.J. Abrams liefert „Operation: Overlord“ optische Schauwerte. Was als harter Kriegsfilm über die Landung eines amerikanischen Vorauskommandos hinter den deutschen Linien am Vorabend des D-Days beginnt, entpuppt sich alsbald als Horrorfilm über Menschenexperimente der Nazis. Dabei schafft es der Film, seinen Stil und die Spannung über die gesamte Länge aufrechtzuerhalten, ohne durch seine B-Movie-Elemente ins Lächerliche abzudriften.

Zum Ende des Monats folgt am Mittwoch unser BlindDate im Programmkino Rex. Die Sprachfassung wird dieses Mal Nicht-Englisch ohne Untertitel sein. Da kann sich jeder seinen eigenen Reim drauf machen.

Donnerstag wird geliefert! Ihr wolltet es so und so soll es geschehen: „Greatest Showman“. Euer Musical-Wunschfilm erzählt die Geschichte des US-amerikanischen Zirkuspioniers P.T. Barnum, der mit seinen Visionen aus dem Nichts den Grundstein für das moderne Showbusiness legte.
Wir werden den Film in englischer Originalversion zeigen, um den Wechsel der Stimmen zwischen Gesang und Sprache in einer synchronisierten Fassung zu vermeiden. Cheers!

Entführung und Krone

18.06.2019

Diese Woche gibt es lediglich zwei Filme zu sehen.

Am Dienstag zeigen wir im Audimax „Searching“. Der Film behandelt einen Entführungsfall und obwohl sich die gesamte Handlung auf Computer- und Smartphonedisplays abspielt, schafft er es, die Spannung konstant hoch zu halten. Start des Films in der Originalversion ist um 20:30 Uhr (!)

Mittwochs folgt im Programmkino Rex der Film „The Favourite - Intrigen und Irrsinn“. Der Film von Regisseur Yorgos Lanthimos wurde vielfach ausgezeichnet. Bei den Oscarverleihungen 2019 wurde der mehrfach nominierte Film jedoch nur einmal bedacht. Olivia Colman erhielt für ihre Darstellung den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Vom American Film Institute wurde das Werk in die Liste der Top 10 Filme 2018 aufgenommen. Auch dieser Streifen wird in der Originalversion gezeigt, um 20:30 Uhr.

Wunschfilm

11.06.2019

Ihr habt gewählt und das Ergebnis steht fest. Der Wunschfilmtitel 2019 lautet "Greatest Showman". Schon am 27.06. ist es soweit und ihr bekommt euren Film auf die große Leinwand projiziert.

Greatest Showman

Der bunte Musical-Film erzählt die Geschichte des US-amerikanischen Zirkuspioniers P.T. Barnum, der mit seinen Visionen aus dem Nichts den Grundstein für das moderne Showbusiness legte.

Hexenoperraumfahrtspiel

10.06.2019

Wir haben drei Filme und ein Spieleturnier im Angebot!

Los geht die Woche mit dem Hexenhorror „Suspiria“. Dabei handelt es sich um eine Neuverfilmung des gleichnamigen Kultfilms von Dario Argento von 1977.

Am Mittwoch folgt im Programmkino Rex „Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm“ von Brechtkenner Joachim Lang. Die Liebe zu Bertolt Brecht geht sogar so weit, dass er Darsteller Lars Eidinger im Film nur in Brecht-Zitaten reden lässt. Als Bert Brechts kongenialen Musikpartner Kurt Weill sehen wir Robert Stadlober.

Filmisch wird die Woche am Donnerstag mit dem Raumfahrtklassiker „Apollo 13“ beendet, projiziert von 35 mm Film.

Houston, wir haben ein Problem!

– Den Ausspruch kennt wohl jeder und mehr muss auch nicht gesagt werden.

Doch ein weiterer Termin steht an. Am Samstag gibt es eine Premiere: Im Audimax findet erstmals ein Spieleturnier auf der großen Leinwand statt.

Gespielt werden:

  • Rocket League
  • Pong
  • Move Or Die
  • Overcooked 2!
  • Speed Runners Party Mode
  • Wii Mario Kart
  • Wii Super Smash Bros.
  • Wii Sports Tennis
  • Wii Just Dance.

Los geht es um 16 Uhr! Mehr Infos gibt es hier.

Reise in die Vergangenheit

02.06.2019

Wir starten in den Juni mit einer ESOC-Kooperation ...

... und zeigen am Dienstag „Frühes Versprechen“ im französischen Original mit deutschen Untertiteln. Dabei handelt es sich um die Verfilmung des gleichnamigen autobiografischen Romans (Originaltitel: La Promesse de l'aube – In Deutschland auch bekannt als: Erste Liebe – letzte Liebe), der in Frankreich zur Schullektüre gehört. Autor Romain Gary erzählt darin von seinem abenteuerlichen Leben (er war Kriegsheld, Diplomat, Schriftsteller und Filmregisseur) und der speziellen Verbindung zu seiner vereinnahmenden Mutter, die in der Verfilmung von Charlotte Gainsbourg glänzend verkörpert wird.

Am Mittwoch folgt im Programmkino Rex ein Drama deutsch-deutscher Geschichte. Im ersten nicht-komödiantischen Film „Ballon“ von Regisseur Michael Bully Herbig wird die reale Geschichte zweier ostdeutscher Familien erzählt, die mit einer Ballonflucht über die innerdeutsche Grenze alles riskieren, um in Freiheit zu leben. Ralf Wengenmayr, der sich schon seit „Erkan und Stefan“ für die musikalische Untermalung der Bully-Filme verantwortlich zeichnet, schrieb für diesen Film eine Musik, die die Spannung stets unterstreicht und transportiert.

Nach Frankreich und Deutschland haben wir am Donnerstag dann mal wieder eine US-amerikanische Filmproduktion auf der Leinwand. Der spannende Thriller „Bad Times at the El Royale“ erzählt vom nächtlichen Aufeinandertreffen von sieben Personen in einem heruntergekommenen Hotel im Jahre 1969. Dabei werden die Geschichten der Protagonisten fortan miteinander kollidieren. Regisseur und Drehbuchautor Drew Goddard, der für seinen letzten Film „The Cabin in the Woods“ gefeiert wurde, vereint in diesem Neo-Noir-Streifen Stars wie Jeff Bridges, Dakota Johnson, Jon Hamm und Chris Hemsworth vor der Kamera.

Was gibt es sonst noch? – Es läuft die letzte Woche unserer Wunschfilmaktion.

Letzte Chance

01.06.2019

Noch bis zum 06.06.2019 könnt ihr nach den Vorstellungen für einen der folgenden Filme stimmen. Mehr Informationen und Entscheidungshilfen findet ihr hier.

Lucky Number Slevin

Der doppelbödige Krimi-Thriller beginnt mit einer Verwechselung rund um Pechvogel Slevin, der sich plötzlich zwischen den Fronten zweier konkurrierender Untergrundbosse wiederfindet.

Körper und Seele