Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Mittwoch, 22.11.2017 20:30 Programmkino Rex
20:30
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Dieser US-amerikanische Film ist ein facettenreiches Portrait der Tschechoslowakei Ende der 60er Jahre. Das persönliche Schicksal der Protagonisten ist unmittelbar mit der Dramatik der historischen Geschehnisse verknüpft. Der Zuschauer begleitet die spannende Dreiecksbeziehung und erlebt ihre bewusste Entscheidung für oder gegen die „unbeschwerte Leichtigkeit des Seins“.

Einführung: Dr. Andrzej Kaluza, Deutsches Polen-Institut

Filmreihe des Deutschen Polen-Instituts, des programmkinos rex und des Studentischen Filmkreises an der TU Darmstadt. Die Filmreihe ist Teil des DPI-Projekts „Von der politischen Utopie zum gesellschaftlichen Albtraum. Innenleben, Transformation und Aufarbeitung des Kommunismus in Deutschland und Polen"

NT
Info
The Unbearable Lightness of Being Originalsprache mit Untertiteln
Vereinigte Staaten 1988, 171 min
R Philip Kaufman
B Jean-Claude Carrière, Philip Kaufman
K Sven Nykvist
M Mark Adler
D Daniel Day-Lewis, Juliette Binoche, Lena Olin, Derek de Lint, Stellan Skarsgård, Erland Josephson, Pavel Landovský, Donald Moffat, Daniel Olbrychski, Tomasz Borkowy, Bruce Myers, Pavel Slabý, Pascale Kalensky, Jacques Ciron, Anne Lonnberg, László Szabó, Vladimír Valenta, Clovis Cornillac, Consuelo De Haviland, Leon Lissek