Ronin

Donnerstag, 16.12.1999 20:00 Audimax
Ronin

Alle Ingredienzen eines klassischen Agentenfilms mischt Regisseur John Frankenheimer in seine würzige Filmsuppe ein und rührt sie um - so kräftig, daß einem schwindelig wird: Atemberaubende Verfolgungsjagden, bei denen der Zuschauer die Bremse im AudimaxX vermißt, vom Leben gezeichnete Männer, durch und durch Profis, hartgesottene Typen, die sich die Kugel nach wüsten Schießereien selber aus dem Bauch operieren.

Selbst die Art, in der der Film gedreht ist, läßt den Zuschauer die Renaissance der Spy-Movie-Ära der 70er Jahre erleben. Die Kameraführung wirkt etwas altmodisch, sie hängt an den Figuren fest, verfolgt die Bewegungen ohne Distanz und läßt mangels der Totalen Weitsicht vermissen. Zeitgenössisches High-Tech-Kino ist das nicht - vielmehr eine Mischung altbekannter Stilmittel mit modernstem Kino-Know-How - das macht den Reiz von "Ronin" aus.

HD

CZ
Info
Deutsche Fassung
USA 1998, 118 min
R John Frankenheimer
B J. D. Zeik
K Robert Fraisse
M Elia Cmiral
D Robert De Niro (Sam), Jean Reno (Vincent), Natascha McElhone (Deirdre), Katarina Witt (Natacha Kirilova)