Das große Manöver

Mittwoch, 10.02.1960 20:30  ! Köhlersaal
20:30
Das große Manöver

Programmheft WS 1959/1960:

René Clair gibt hier seine Variation über das unsterbliche Thema „Don Juan”, der uns jung und unwiderstehlich in der flotten Uniform eines Kavallerieleutnants entgegentritt. Dem unbesiegten Günstling der Frauen widerfährt zum erstenmal das „Mißgeschick”‚ sich in sein „Opfer” zu verlieben, und mit seinem Herz verliert er die leichtfertige Wette gegen die Kameraden.
„Rene Clairs erster Farbfilm gleitet schwerelos von der Technik des Schwarz-Weiß-Films in die des Farbfilms. Er tönt gleichsam nur, aber jedes Bild gewinnt auf diese Art seinen besonderen Schmelz: Die Poesie der Stimmung, den Charakter des Flüchtigen, das maliziös ironische oder die schwebende Schwermut im gleitenden Spiel seiner Tragikomödie”, schrieb der katholische Filmdienst und die französische Kritik überschlug sich in Lobeshymnen: „Man müßte goldene Tinte dafür verwenden können . . . ! Ein Film, der in Vollkommenheit zeigt, was Film heißt" („Arts”). Der Prix Louis Delluc 1955 war schließlich die verdiente Auszeichnung für eine hervorragende RegieIeistung.

Vorfilm: Bethlehem (Tschech. Puppenfilm)

Info
Les Grandes manoeuvres
Frankreich / Italien 1955, 106 min
R René Clair
D Michèle Morgan, Gérard Philipe, Jean Desailly, Pierre Dux, Brigitte Bardot, Jacques François, Jacques Fabbri