Blinkende Lygter

Flickering Lights

Torkild ist der Kopf einer drittklassigen Gaunerbande, die es nicht einmal hinbekommt, gescheit Zigaretten zu schmuggeln. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sie nur noch als "Subunternehmer" für andere Banden arbeiten, bei denen Torkild in der Kreide steht. Bei einem dieser Aufträge kommen sie in den Besitz eines Koffers voller Geld und die glorreiche Idee damit durchzubrennen wird geboren. In den Süden, nach Spanien soll es gehen, doch der gestohlene Fluchtwagen schafft es nicht einmal über die deutsche Grenze, so dass sie in einem verlassenen Gasthaus Zuflucht suchen müssen. Dort divergieren die Interessen von Peter (kokssüchtig), Arne (schiesssüchtig), Stefan (fresssüchtig) sowie Torkild (Midlifecrisis) und es entwickelt sich eine schräge Gangsterkomödie mit viel schwarzem Humor und einer Prise Gefühl.

Anders Thomas Jensen ist kein unbeschriebenes Blatt, er hat bereits die Drehbücher für "In China Essen sie Hunde" und "Mifune" geschrieben. Als Regisseur hat er schon viele Kurzfilme gedreht, die auch mehrere Preise gewonnen haben, unter anderem 1999 einen Oscar.

DS

CZ
Info
Blinkende Lygter Dänemark 2000, 109 min
R Anders Thomas Jensen
B Anders Thomas Jensen
K Eric Kress
M Bent Fabricius-Bjerre, Jeppe Kaas
D Søren Pilmark (Torkild), Ulrich Thomsen (Peter), Mads Mikkelsen (Arne), Nikolaj Lie Kaas (Stefan), Sofie Gråbøl (Hanne), Iben Hjejle (Therese)
Vorstellungen