Cowboys & Aliens

Cowboys & Aliens

Arizona, 1873. Ein Mann erwacht ohne Gedächtnis mitten in der Wüste, verwundet, und mit einem merkwürdigen Metallring an seinem Handgelenk. Im nahe gelegenen Ort Absolution erkennt man ihn jedoch schnell als den gesuchten Banditen Jake Lonergan (Daniel Craig). Doch ehe er vom Sheriff und dem lokalen Rinderbaron (Harrison Ford) zur Rechenschaft gezogen werden kann, wird der Ort von einem Raumschiff mit Aliens attackiert…

Regisseur Jon Favreau („Ironman“) mixt hier zwei Genres, die scheinbar nicht zusammen passen. Doch die von Steven Spielberg produzierte Verfilmung des gleichnamigen Comics verschmilzt perfekt die Atmosphäre des Wilden Westens mit grandiosen Special Effects eines Science Fiction Films zu einem unterhaltsamen Popcornkino in bisher nie dagewesener Art und Weise.

 

„Take a cowboy movie, add space aliens. That's a gimmick that could easily have exhausted itself after 20 minutes, but director Favreau, a team of screenwriters and some well-cast actors keep it alive, and the resultis a crowd- pleasing summer movie with more wit than most.” San FranciscoChronicle

Janine
Info
USA 2011, 118 min
R Jon Favreau
B Damon Lindelof, Alex Kurtzman, Roberto Orci, Mark Fergus, Hawk Ostby
K Matthew Libatique
M Harry Gregson-Williams
D Daniel Craig, Harrison Ford, Olivia Wilde