Kvinden i buret

Erbarmen

Nach einem Unfall wird Kommissar Carl Mørck im wahrsten Sinne des Wortes im Keller eingelagert. Dort soll er im sogenannten "Dezernat Q" Akten von der einen Seite des Schreibtisches auf die andere verschieben, die dafür eingeworbenen Fördergelder sollen "echter" Polizeiarbeit zu gute kommen.

So lautet zumindest der Plan seines Vorgesetzten, und zuerst wirkt es, als ginge er auf. Doch schnell wird klar, dass ein Leben als Bürohengst nichts für Kommissar Mørck ist. Kurzerhand schnappt er sich seinen Assistenten Assad und nimmt die Ermittlungen in einem 5 Jahre alten Vermisstenfall wieder auf.

Hollywood aufgepasst: So geht Thriller! Spannend, mitreissend, beklemmend, von Anfang bis Ende.

DW
Info
Kvinden i buret Deutschland / Dänemark / Schweden 2013, 97 min
R Mikkel Nørgaard
B Jussi Adler-Olsen (Buch)
K Eric Kress
M Patrik Andrén, Uno Helmersson, Johan Söderqvist
D Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Sonja Richter, Mikkel Boe Følsgaard, Søren Pilmark, Troels Lyby, Marie Mondrup, Eric Ericson, Marijana Jankovic, Claes Ljungmark