The Young and Prodigious T.S. Spivet

Die Karte meiner Träume

In seinem neuen Film nimmt uns Jean-Pierre Jeunet mit auf die Reisen des jungen T. S. Spivet. Als jener erfährt, dass er für seine Erfindung mit dem renommierten Baird-Preis des Smithsonian ausgezeichnet wurde, macht er sich auf den Weg nach Washington um den Preis entgegenzunehmen ohne seinen Eltern Bescheid zu geben und ohne die Preisverleiher über sein Alter aufzuklären. In Washington angekommen sind die Organisatoren erst verärgert und dann doch erstaunt über das kleine Genie.

Ein zauberhafter Roadmovie, das uns all die Dramen in der Welt eines kleinen Jungen in wunderschönen Bildern vor Augen führt. 

DW
Info
The Young and Prodigious T.S. Spivet Frankreich / Vereinigte Staaten 2013, 105 min
R Jean-Pierre Jeunet
B Guillaume Laurant
K Thomas Hardmeier
M Denis Sanacore
D Kyle Catlett, Helena Bonham Carter, Judy Davis, Callum Keith Rennie, Niamh Wilson, Jakob Davies, Rick Mercer, Robert Maillet, Julian Richings, Dominique Pinon, Dawn Ford, Lisa Bronwyn Moore