Samba

Heute bin ich Samba

Samba, sénégalais en France depuis 10 ans, collectionne les petits boulots ; Alice est une
cadre supérieure épuisée par un burn-out. Lui essaye par tous les moyens d’obtenir ses papiers, alors qu’elle tente de se reconstruire par le bénévolat dans une association.
Chacun cherche à sortir de son impasse jusqu’au jour où leurs destins se croisent...
Entre humour et émotion, leur histoire se fraye un autre chemin vers le bonheur.
Et si la vie avait plus d’imagination qu’eux?

Samba, ein Senegalese, der seit zehn Jahren in Frankreich ist, lebt von miserablen Gelegenheitsjobs. Alice, eine leitende Angestellte, leidet unter Burnout. Während er auf alle möglichen Weisen zu einer Aufenthaltsbewilligung gelangen will, versucht sie sich durch Freiwilligenarbeit in einem Verein neu zu finden. Beide wollen aus ihrer prekären Lage ausbrechen bis sich ihre Wege eines Tages kreuzen.... Zwischen Humor und Emotion ist ihre Geschichte ein Weg zum Glücklichsein. Als hätte das Leben mehr Fantasie als sie es sich vorstellen konnten.

ESOC
Info
Samba Frankreich 2014, 120 min
R Eric Toledano, Olivier Nakache
B Delphine Coulin, Muriel Coulin, Olivier Nakach, Eric Toledano
K Stéphane Fontaine
M Ludovico Einaudi
D Omar Sy, Tahar Rahim, Charlotte Gainsbourg, Izia Higelin, Yilin Yang
Vorstellungen