Me and Earl and the Dying Girl

Ich und Earl und das Mädchen

Filme zu drehen ist keine große Sache, solange man keine Ansprüche an sie stellt. So tun es die Schüler Greg und Earl, die seit ihrer Kindheit Parodien bekannter Klassiker drehen. Für Greg, der sich festen Beziehungen aus Prinzip verweigert, ist Earl sein einziger „Arbeitskollege“. Das ändert sich mit Rachel, die an Leukämie erkrankt ist und mit der er, zunächst gezwungen, immer mehr Zeit verbringt. Der Wunsch, ihr beizustehen, führt Greg dabei über die Grenzen seiner Lebensphilosophie und zwingt ihn, als Filmemacher und als Mensch endlich Wagnisse einzugehen. Die einfühlsame Tragikomödie erhielt 2015 auf dem Sundance Film Festival sowohl den Publikums- als auch den großen Jurypreis.

DM
Info
Me and Earl and the Dying Girl Vereinigte Staaten 2015, 105 min
R Alfonso Gomez-Rejon
B Jesse Andrews, Jesse Andrews (Buch)
K Chung-hoon Chung
M Brian Eno, Nico Muhly
D Thomas Mann, RJ Cyler, Olivia Cooke, Connie Britton, Nick Offerman, Molly Shannon
Vorstellungen