Les Triplettes de Belleville

Das Rennen von Belleville

Disney hat es verkündet: der klassische Zeichentrickfilm ist tot, die Zeichner wurden entlassen, es gibt nur noch Computeranimation aus dem Maushaus. Die Franzosen beweisen den Amis wie immer das Gegenteil: hier kommt einer der großartigsten Zeichentrickfilme der letzten Jahre, fast ohne Dialog wird die Geschichte eines französischen Radchampions (mit dem Namen Champion) erzählt, der von der US-Mafia entführt wird, um in finsteren Clubs Wettrennen zu fahren. Seine Oma versucht, ihn zu retten... Ein ungewöhnlicher, eigenwilliger Stil, schräger Humor zwischen Satire, Karikatur und Jacques Tati: der klassische Zeichentrickfilm lebt und wie!

AH
Info
Les Triplettes de Belleville F/B/CAN/GB 2003, 80 min
R Sylvain Chomet
B Sylvain Chomet
M Benoît Charest, Mathieu Chedid
D Dominique Brune, Chantal Colibert Brunner, Dominique Lefever