Bridget Jones: The Edge of Reason

Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns

Scheint Bridgets Glück gegen Ende des ersten Teils perfekt zu sein, bekommt sie nun Konkurrenz durch eine Nebenbuhlerin. Wäre Daniel Cleaver doch die bessere Wahl gewesen? Eine gemeinsame Geschäftsreise nach Thailand ist da wohl die ideale Gelegenheit, um das herauszufinden. Natürlich laufen die Dinge wieder alles andere, als nach Plan, nicht einmal Probleme mit der thailändischen Justiz bleiben Bridget erspart.

Anders als Schokolade zum Frühstück, weicht Am Rande des Wahnsinns deutlich von der Romanvorlage Helen Fieldings ab, ist dafür aber noch lustiger und abgedrehter, als der erste Teil.

JS
Info
Bridget Jones: The Edge of Reason Frankreich / Deutschland / Irland / Vereinigtes Königreich / Vereinigte Staaten 2004, 108 min
R Beeban Kidron
B Helen Fielding (Buch), Andrew Davies, Helen Fielding, Richard Curtis, Adam Brooks
K Adrian Biddle
M Harry Gregson-Williams, Stuart Roslyn
D Renée Zellweger, Hugh Grant, Colin Firth, Jim Broadbent, Gemma Jones, Celia Imrie, James Faulkner
Vorstellungen