Bikes vs Cars

Bikes vs Cars

Bikes vs. Cars beleuchtet die globale Krise des Verkehrs und seine Auswirkungen auf die Lebensqualität und das Klima. Es geht nicht nur um die Art der Fortbewegung, sondern auch um die Luftqualität und das Wohlbefinden der Menschen.

Noch vor wenigen Jahren fuhren die meisten Menschen in Peking Rad, heute prägt dort wie fast überall das Bild der autogerechten Stadt die Planungen. Die Verflechtungen der Politik mit Automobil- und Bauindustrie tun ihr übriges.

Der Film lässt auch Aktivisten zu Wort kommen und zeigt den Weg in eine lebenswertere Zukunft, der gerade von jungen Menschen eingefordert wird, die es sich einfach erlauben, mit dem Rad zu fahren.

AStA Referat Mobilität
Info
Schweden 2015, 90 min
R Fredrik Gertten
B Fredrik Gertten
K Janice D'Avila
M Florencia Di Concilio
Vorstellungen