Der Hauptmann

Der Hauptmann

Der zweite Weltkrieg nähert sich dem Ende. Auf deutscher Seite desertieren immer mehr Soldaten und fürchten den Tod, denn Verätern winkt der Galgen. Willi, ein junger deutscher Soldat, findet auf der Flucht zum Glück eine Generalsuniform und kann sich so lügend einigermaßen frei durchs Land bewegen.

Problematisch wird es erst, als sich ihm immer mehr Soldaten anschließen und seine Rolle ihm langsam zu Kopf steigt. Er merkt, dass er umso glaubhafter wirkt, je grausamer er wird.

Beruhend auf den wahren Begebenheiten des "Henkers vom Emsland“ erzählt Robert Schwentke eine Geschichte der grausamen letzten Tage des zweiten Weltkriegs und darüber, was dieser aus den Menschen macht.

AP
Info
Frankreich / Deutschland / Polen / Portugal 2018, 119 min
R Robert Schwentke
B Robert Schwentke
K Florian Ballhaus
M Martin Todsharow
D Max Hubacher, Milan Peschel, Frederick Lau, Bernd Hölscher, Waldemar Kobus, Alexander Fehling, Samuel Finzi, Wolfram Koch, Britta Hammelstein, Sascha Alexander Geršak, Rike Eckermann, Marko Dyrlich, Blerim Destani, Haymon Maria Buttinger, Hendrik Arnst, Eugenie Anselin, Jörn Hentschel, Alexander Hörbe, Annina Polivka, David Scheller, Shannon Staller, Harald Warmbrunn, Christian Wagner