Estiu 1993

Fridas Sommer

Wenn Eltern zu Beginn einer Geschichte sterben, dann dient dies meist der Motivation des Protagonisten im weiteren Handlungsverlauf - Here's looking at you, Bruce Wayne! Nicht so in Fridas Sommer - Wie der Filmtitel schon verrät beobachten wir einfach nur den Sommer den die sechsjährige Frida mit ihren Verwandten in Katalanien verbringt. Sie spielt mit ihrer Cousine auf dem Hof, geht ins Freibad oder an den See.

Die Erkenntnis, dass sie nach dem Sommer nie mehr heimkehren wird, ist nicht ständig präsent, was die Momente der Realisation umso eindringlicher werden lässt. Ein Film der einem auch nach dem Abspann nicht direkt loslässt, der auf der 67. Berlinale verdient als bester Erstlingsfilm ausgezeichnet wurde.

DW
Info
Estiu 1993 Spanien 2017, 96 min
R Carla Simón
B Carla Simón
K Santiago Racaj
M Pau Boïgues, Ernest Pipó
D Laia Artigas, Bruna Cusí, David Verdaguer, Paula Robles, Isabel Rocatti, Montse Sanz, Berta Pipó, Etna Campillo, Paula Blanco, Quimet Pla, Josep Torrents, Noemí Piñana, Ricard Catalina, Jordi Figueras , Arnau Ferrer