Bohemian Rhapsody

Bohemian Rhapsody

Der Film zum Lied zeigt uns ein Stück Rock-Geschichte, das sich zwischen der Gründung von Queen 1970 und dem legendären Auftritt der Band beim Live-Aid Konzert 1985 im Wembley Stadion ereignete.

Bohemian Rhapsody ist dabei voll und ganz auf Protagonist Freddie Mercury bzw. Hauptdarsteller Rami Malek zugeschnitten, letzterer hat sich so gute Chancen auf einen Oscar erarbeitet. Besondere Hingabe wurde den penibel inszenierten Live-Auftritten gewidmet, von denen der wohl berühmteste den Höhepunkt darstellt.

In einer Nebenrolle ist Mike Myers zu sehen, dessen Interpretation des titelgebenden Queen-Stücks Filmfans bereits aus früheren Werken bekannt sein dürfte.

JS
Info
Vereinigtes Königreich / Vereinigte Staaten 2018, 135 min
R Bryan Singer
B Anthony McCarten
K Newton Thomas Sigel
M John Ottman
D Rami Malek, Gwilym Lee, Ben Hardy, Joseph Mazzello, Lucy Boynton, Aidan Gillen, Tom Hollander, Mike Myers
Vorstellungen