Geschichten jener Nacht

Geschichten jener Nacht

Der sozialistisch linientreue Film galt als Bewährungsprobe für die DEFA und besteht aus 4 unabhängigen Episoden, die sich thematisch am Bau der Mauer 1961 orientieren.

In "Phönix" muss Kommandeur Karl die Hochzeit eines Genossen unterbrechen - und erinnert sich an ein ähnliches Erlebnis 1933. "Die Prüfung" zeigt, wie die 18-jährige Jutta sich dagegen entscheidet ihren Eltern bei der Flucht aus der DDR zu folgen. "Materna" beleuchtet wie der gleichnamige Maurer beim Bau der Mauer seine pazifistische Haltung abzulegen beginnt. In "Der große und der kleine Willi" versucht der kleine Willi die Republikflucht. Er wird von Unbekannten überwältig, bis der linientreue große Willi ihm zur Hilfe eilt.

FE
Info
Deutschland 1967, 109 min
R Karl-Heinz Carpentier, Gerhard Klein, Ulrich Thein, Frank Vogel
B Karl-Heinz Carpentier, Ulrich Thein, Erik Neutsch, Hartwig Strobel, Frank Vogel, Werner Bräunig, Gerhard Klein, Helmut Baierl
M Georg Katzer, Wolfgang Pietsch, Günter Hauk, Wilhelm Neef
D Hans Hardt-Hardtloff, Peter Reusse, Dieter Mann, Jenny Gröllmann, Ulrich Thein, Angelika Waller, Erwin Geschonneck, Jaecki Schwarz, Peter Sindermann, Gerry Wolff, Raimund Schelcher, Werner Lierck, Dietmar Obst