Across the Universe

Across the Universe

Als eine der ersten Bands richteten The Beatles ihre Songs direkt an den Hörer und boten durch die Subjektivität der Texte eine enorme persönliche Identifikationsmöglichkeit.

Wohl auch deshalb gelang es in dieser durch und durch originellen filmischen Umsetzung der zeitlosen Musik, die Worte den Protagonisten des Films wie geschaffen für die Story in den Mund zu legen: Aus insgesamt 33 Songs der kompletten Schaffensphase der Beatles entspinnt Regisseurin Julie Taymor eine Liebesgeschichte, in der sich der junge Hafenarbeiter Jude aus Liverpool in Greenwich Village / New York in Lucy verliebt. Gemeinsam lassen sie sich in das kreative, psychedelische Lebensgefühl der 60er fallen.

Die Songs wurden auf faszinierende Weise von den Darstellern selbst neu interpretiert, allen voran Hauptdarsteller Jim Sturgess und Evan Rachel Wood, und Julie Taymor findet dadurch eine prächtige Bildsprache, die vor Querverweisen nur so überquillt. Sie schafft so unvergessliche Leinwandmomente wie ihre Umsetzung von "Strawberry Fields", wenn über die rote Farbe der Erdbeeren bis zum Rot des Bluts eine Verbindung nach Vietnam geschaffen wird.

LM
Info
USA 2007, 133 min
R Julie Taymor
B Dick Clement, Ian La Frenais, Julie Taymor
K Bruno Delbonnel
M Elliot Goldenthal, Beatles
D Evan Rachel Wood, Jim Sturgess, Joe Anderson, Dana Fuchs