La Leggenda del Pianista sull´oceano

Die Legende vom Ozeanpianisten

Sein ganzes Leben hat "Neunzehnhundert" auf dem riesigen Ozeandampfer verbracht, der als Passagierschiff den Atlantik kreuzt. Den Namen erhielt er, weil er als Findelkind auf dem Dampfer genau zur Jahrhundertwende auf die Welt kam. Und hier auf dem Dampfer macht er Bekanntschaften, wird zum Musikgenie, das Konkurrenten und Bewunderer anlockt - und gerät in arge Konflikte, als er sich verliebt und die Dame nach Überquerung des Ozeans das Schiff verläßt. Großartiges Erzählkino von Giuseppe Tornatore ("Cinema Paradiso"), mit einem ausgezeichneten Tim Roth ("Reservoir Dogs", "Gridlocked", "Pulp Fiction") in der Hauptrolle und mit Musik von Ennio Morricone, der endlich wieder einmal an frühere Zeiten anknüpfen kann ("Spiel mir das Lied vom Tod", "Es war einmal in Amerika").

AH
Info
La Leggenda del Pianista sull´oceano Italien 1998, 125 min
R Giuseppe Tornatore
B Giuseppe Tornatore, nach dem Theaterstück "Novecento" von Alessandro Baricco
K Lajos Koltai
M Ennio Morricone
D Tim Roth (Novecento), Pruitt Taylor Vince (Max), Melanie Thierry (Frau), Bill Nunn (Danny Boodman), Peter Vaughan (Musikladeninhaber)