Das Zeichen des Zorro | Zorro

Mantel-und-Degen-Filme, ein Genre, das von Eleganz und Witz der Geschehnisse und Sprüche lebt, indem die Rasanz der Bewegung und der Charme der Handlung die Faszination des Zuschauers bedingen, Mantel-und-Degen-Filme also haben seit den Anfängen des Kinos immer ihre Anhänger gefunden.
Auch die 1919 von dem Cartoonisten Johnston McCulley geschaffene Figur " Zorro " ( span.: Fuchs ) kam bereits ein Jahr später in die Kinos. Fast schon legendär ist diese Verfilmung mit Douglass Fairbanks unter der Regie von Fred Niblo zu nennen. Nachdem dieser erste Film ein Erfolg war, wurde Zorro zum Serienhelden. Fast ein Dutzend Zorros wurden in den 30er und 40er Jahren geschaffen, um dann in einen Dornröschenschlaf zu verfallen. Erst 1974 wurde das Thema durch Duccio Tessari, einem Western- und Gangsterfilm-Spezialisten neu aufgegriffen. Mit Alain Delon in der Hauptrolle drehte er einen Film, dessen Typen sich eng an die Vorlage aus den früheren Filmen halten ( um das Wort " kopieren " nicht zu gebrauchen ), andererseits aber Phrasen dreschen, die dann ad absurdum geführt werden. Inwieweit diese Mischung glücklich ist, möge der Zuschauer entscheiden.
In unserem Double Feature zeigen wir beide erwähnte Filme.
 
Der Schauplatz der Handlung ist Spanisch-Kalifornien. Don Diegeo, ein Adeliger, der sich unerkannt unter‘s Volk mischt und so Ausbeutung und Unterdrückung der Armen erfährt besinnt sich auf die Maske des " Zorro " und kämpft gegen die Reichen, personifiziert durch den General Huerta.

Donnerstag, 27.10.1983 19:00  ! Audimax
19:00
Das Zeichen des Zorro
Info
The Mark of Zorro
Vereinigte Staaten 1920, 107 min
R Fred Niblo
B Douglas Fairbanks, Eugene Miller
K William C. McGann, Harris Thorpe
D Douglas Fairbanks, Noah Beery, Charles Hill Mailes, Claire McDowell, Marguerite De La Motte, Robert McKim, George Periolat, Walt Whitman, Sidney De Gray, Tote Du Crow, Noah Beery Jr., Milton Berle
Zorro
Info
Deutsche Fassung
Frankreich / Italien 1975, 121 min
R Duccio Tessari
B Giorgio Arlorio
K Giulio Albonico
M Guido De Angelis, Maurizio De Angelis
D Alain Delon, Ottavia Piccolo, Moustache, Enzo Cerusico, Giampiero Albertini, Stanley Baker, Marino Masé, Adriana Asti, Giacomo Rossi-Stuart, Tito García, José Riesgo