Hotel Ruanda

Donnerstag, 02.02.2006 20:00 Audimax
Hotel Ruanda

1994 gipfelte der Bürgerkrieg in Ruanda im größten Völkermord seit den Naziverbrechen beinahe unbemerkt vom Rest der Welt. Innerhalb von drei Monaten wurden drei Millionen Tutsis von regierenden Hutu-Milizen brutal ermordet. Paul Rusesabagina, selbst Hutu, war zur dieser Zeit Leiter des belgischen Vier-Sterne-Hotels Des Milles Collines in der Hauptstadt Kigali, und verheiratet mit einer Tutsi. Rusesabagina nutzte jeden möglichen Trick, um sich die Extremisten vom Leib zu halten. Er löschte Namen von der Gästeliste und bestach einen Hutu-General mit Whiskey und Geld, während Colonel Oliver der Friedenstruppe der Vereinten Nationen vergeblich seine Vorgesetzen um Intervention bat. Diese beiden Männer retteten auf eigene Faust über 1000 Flüchtlinge, während die westliche Welt den Völkermord ignorierte.


Ein dramatischer, bewegender Film über Heldentum und dem Kampf ums Überleben. Der Regisseur Terry George inszenierte zurückhaltend und authentisch die Schrecken dieses Bürgerkrieges und wie ein Mann sich dazu entschließt, in einer unerträglichen Situation zu funktionieren.

AZ
Info
Hotel Rwanda Originalsprache mit Untertiteln
Südafrika / GB / I 2004, 122 min
R Terry George
B Keir Pearson, Terry George
K Robert Fraisse
M Andrea Guerra, Rupert Gregson-Williams, Afro Celt Sound System
D Don Cheadle, Sophie Okonedo, Joaquin Phoenix, Nick Nolte, Desmond Dube