Heavy Metal F.A.K.K. 2

Donnerstag, 22.03.2001 20:00 Audimax
Heavy Metal F.A.K.K. 2

Grosse Entdeckungen verändern diejenigen, die sie machen. So geht es auch Tyler, als er in einem Asteroiden einen kristallenen Stab ausgräbt, nur dass diese Veränderung reichlich krass und für seine Umwelt nicht gerade vorteilhaft ausfällt, insbesondere nicht für die Bewohner eines unscheinbaren Planeten namens Eden. Diese Entdeckung ist sogar so weitreichend, dass sie einen ganzen Film in Bewegung setzt.

Der wiederum ist Teil eines grossangelegten, multimedialen (Soundtrack, Comic, Computerspiel und sonstnochwas kommen fast gleichzeitig auf den Markt) Plans, im Zuge dessen die Hauptfigur Julie Strain, gesprochen von Julie Strain (ihres Zeichens Freundin des Produzenten und ehemaliges Penthouse-girl des Jahres), als Konkurrenz zu Lara Croft aufgebaut werden soll. Der Film selbst ist ein phantastisch zusammengeklautes SF-Fantasy-Spektakel. Die Story ist keine Offenbarung, hat aber Tempo, einige gute, nicht selten auch richtig humorige Einfälle und mündet erwartungsgemäss in ein zünftiges Gemetzel. Ein Wort noch zum Soundtrack: Monster Magnet, Coal Chamber, Pantera, Machine Head und andere einschlägige Grössen geben sich ein Stelldichein und machen dem Titel alle Ehre, indem sie die reichlich vorhandene Action mit der passenden Mucke versorgen und so unser AudimaxX in ein moshpit verwandeln sollten.

MS
Info
englische Originalfassung
D / Kanada 1999, 87 min
R Michel L. Lemire, Michael Coldewey
B Robert Cabeen nach dem Comic "The Melting Pot" von Simon Bisley, Kevin Eastman und Eric Talbot
K Bruno Phillip
M Frederic Talgorn
D Julie Strain (Julie), Michael Ironside (Tyler), Billy Idol (Odin)