Bulworth

Mittwoch, 01.02.2006 20:45  ! Programmkino Rex
Bulworth

Jay Billington Bulworth ist ein konservativer Senator aus Kalifornien, korrupt, ideenlos und so voller Selbsthaß, daß er kurz vor der Wahl eine hohe Lebensversicherung auf sich zugunsten seiner Tochter abschließt und einen Killer mit seiner eigenen Ermordung beauftragt. Nun hat er nichts mehr zu verlieren und spricht fortan nichts als die Wahrheit, was sich bei ihm, dem Politiker, auch ohne Entgegennahme dubioser Spendengelder als Skandal entpuppt. Nun verfügt er über Narrenfreiheit, die er zu nutzen versteht, mit Genuß legt er den Finger auf alle Wunden Amerikas - so schlägt er als Lösung für Amerikas Rassenproblem vor: "Everyone fuck everyone else".

MS
Info
englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
USA 1998, 108 min
R Warren Beatty
B Warren Beatty, Jeremy Pikser
K Vittorio Storaro
M Ennio Morricone
D Warren Beatty (Jay Bulworth), Halle Berry (Nina), Don Cheadle (L. D.), Oliver Platt (Dennis Murphy), Paul Sorvino (Graham Crockett)