Alles über meine Mutter

Donnerstag, 11.01.2001 20:00 Audimax
Alles über meine Mutter

Alles über seine Mutter erfahren wollte der 17-jährige Estéban, doch da er kurz vor ihren beabsichtigten Enthüllungen ums Leben kommt, tut das stattdessen das Publikum. Denn nach dem tragischen Tod ihres Sohnes kehrt Manuela nach Barcelona zurück, in die Stadt, die sie kurz vor der Geburt ihres Sohnes fluchtartig verlassen hatte. Dort trifft sie alte Freundinnen und hofft auf eine Aussprache mit Estébans Vater, der mittlerweile eine Frau ist: Lola.

Eine neuer Frauenfilm von Pedro Almodóvar: Nach einem Ausflug in die Satire ("Live Flesh") überwiegen nun wieder die tragischen Elemente, jedoch nicht ohne Hoffnungsschimmer. Inmitten von Tod und Drogensucht erweist sich die Solidarität unter den Frauen als stärker. Obwohl Almodóvar selbst seine Filme lieber synchronisiert als untertitelt hätte (er kennt wohl die deutschen Verunstaltungen nicht), zeigen wir die OmU-Fassung. Wie immer umwerfend: Penélope Cruz, deretwegen allein sich ein AudimaxXbesuch schon lohnt. Sie ist übrigens wieder mal Opfer eines neuerlichen Verbrechens der deutschen Synchronisationsdilettanten in "Woman On Top".

Oscar 2000 "bester nichtenglischsprachiger Film"

BE
Info
Todo sobre mi madre spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Spanien / Frankreich 1999, 101 min
R Pedro Almodóvar
B Pedro Almodóvar
K Alfonso Beato
M Alberto Iglesias
D Cecilia Roth (Manuela), Eloy Azorin (Estéban), Marisa Paredes (Huma Rojo), Penélope Cruz (Schwester Rosa), Candela Peña (Nina), Antonia San Juan (La Agrado), Rosa Maria Sardá (Rosas Mutter), Toni Canto (Lola)