Andy Warhols Dracula

Mittwoch, 29.05.2002 20:00 Pali Kino
Andy Warhols Dracula

Dracula braucht Jungfrauenblut und macht sich deshalb auf nach Italien. Die Suche nach einer Jungfrau in einer dekadenten italienischen Adelsfamilie der 20er Jahre aber scheitert: die zwei älteren Töchter sind die heimlichen Geliebten des marxistischen Hausdieners, der die jüngste Tochter rechtzeitig vor Draculas Biß entjungfert. Nach "Andy Warhols Frankenstein" die zweite Kino-Billigproduktion des Pop-Art-Papstes, die sein Hausregisseur Morrissey in Italien drehte, steigert stereotype Situationen des Horrorfilms bis zum blutigen Exzeß und führt so den Schrecken ad absurdum - ist allerdings nichts für zarte Gemüter!

CZ
Info
Dracula Vuole Vivere: Cerca Sangue Die Vergine Deutsche Fassung
Italien 1973, 102 min
R Paul Morrissey
B Paul Morrissey
K Luigi Kuveiller
M Claudio Gizzi
D Udo Kier, Vittorio de Sica, Joe Dallesandro, Maxime de la Falaise, Dominique Darel