Genghis Blues

Nichtsehen sehen

Mittwoch, 05.05.2004 20:15  ! Programmkino Rex
Genghis Blues

Nach dem Dokumentarfilm über Blindheit an sich im April nun ein Dokumentarfilm über einen Musiker, der blind ist, dessen Blindheit aber nicht das Thema dieses Films ist: Paul Pena, auch „der blinde Blues-Man“ genannt, entdeckt 1984 durch Zufall auf einem Kurzwellenprogramm von Radio Moskau das tuvanische Obertonsingen: Mehrere Stimmen ertönen aus einem Sänger. Diese Musik lässt ihn nicht mehr los, und fortan arbeitet er, der mit sämtlichen US-Blues-Größen auf der Bühne gestanden hat, selbst an dieser Technik. Elf Jahre später wird Paul Pena nach Tuva zu einem Gesangswettbewerb eingeladen. Die faszinierende Musik, die Landschaft Tuvas (zwischen der Mongolei und Sibirien), aber vor allem die Geschichte und der Kampf eines entdeckungsfreudigen Künstlers machen diesen Film zu einem bleibenden Erlebnis.

AH
Info
Originalsprache mit Untertiteln
USA 1998, 88 min
R Roko Belic
B Roko Belic
K Roko Belic, Adrian Belic, Shamiel Seden-ol
D Paul Pena, Kongar-Ol Ondar, Richard Feynman, Ralph Leighton, B.B. King, Mario Casetta