Braveheart

Donnerstag, 09.10.1997 20:00 Audimax
Braveheart

Die erste Regiearbeit von Mel Gibson erzählt die Geschichte des schottischen Volkshelden William Wallace, welcher sich Ende des 13. Jahrhundertes aus Rache gegen die englischen Besatzer auflehnt und Gibson damit einige Oscars für den Film bescherte.
Da Wallace nicht der dumme Bauernjunge ist, für den ihn die Engländer halten, gelingt es ihm, den Engländern schmerzliche Niederlagen zuzufŸgen. Schießlich gelingt es ihm sogar, nach England einzufallen und einige Städte zu erobern. Um Wallace zu stoppen schickt K&oumlnig Edward I. (Patrick McGoohan) seine Schwiegertochter, die Prinzessin Isabelle (Sophie Marceau), um mit ihm zu verhandeln. Wallace Erfog ist trotz der hilfe der in ihn verliebeten Prinzessin nur von kurzer Dauer, da er vom schottischen Adel hintergangen und verraten wird.

Gibson gelingt es mit eindrucksvollen Aufnahmen und einer großartigen Besetzung die Atmosphäre des 13. Jahrunderts (wahre Geschichte!) greifbar zu machen und den Zuschauer zu fesseln.

Jahrelang haben wir vom Verleiher Fox keine Filme bekommen, mit Braveheart scheint der Bann nun endlich gebrochen. Hier übrigens die "ultimative" Fanseite zum Film. Am 12.September ist außerdem ein Braveheart Treffen in Stirling, Schottland.

Info
Deutsche Fassung
USA 1995, 171 min
R Mel Gibson
B Randall Wallace
K John Toll
M James Horner
D Mel Gibson, James Robinson, Sean Lawlor, Sophie Marceau