Die zweite Hälfte der Nacht

Mittwoch, 19.05.2010 20:45  ! Programmkino Rex
Die zweite Hälfte der Nacht

Martino ist Museumswärter - nicht in irgendeinem Museum, sondern im Filmmuseum Turin. Er lebt mit den Figuren aus der Stummfilmzeit. Doch es gibt auch eine reale Frau, in die er verliebt ist: Amanda vom Frittenstand gegenüber. Er beobachtet sie aus der Distanz, bis sie auf der Flucht vor ihrem Chef (dem sie siedendes Pommesöl überschüttete) ins Museum flüchtet. Die Realität hält Einzug in Martinos Leben, und er beginnt auf Art seines Vorbilds Buster Keaton um und für Amanda zu kämpfen - dumm nur, dass bei Keaton immer schon vor dem Kuss ausgeblendet wird... "Dopo Mezzanotte", auf der Berlinale mit dem von den Kommunalen Kinos vergebenen Caligari-Preis für den besten Film ausgezeichnet, ist ein wunderschöner Kinotraum, urkomisch, poetisch, hintersinnig. Die faszinierende Kulisse des Filmmuseums Turin verstärkt den zauberhaften Charakter dieses Filmjuwels. Fans von "Die fabelhafte Welt der Amelie" und "Chocolat" werden bei diesem Film das Kino genauso begeistert verlassen wie Fans der großen Stummfilmkomiker - ein aussergewöhnliches Kinoereignis!

AH
Info
Dopo mezzanotte italienische Originalfassung mit deutschen Untertiteln
Italien 2004, 90 min
R Davide Ferrario
B Davide Ferrario
K Dante Cecchin
M Fabio Barovero, Banda Ionica, Daniele Sepe
D Giorgio Pasotti, Francesca Inaudi, Fabio Troiano, Francesca Picozza, Silvio Orlando