Broken Silence

Mittwoch, 30.06.2010 20:45  ! Programmkino Rex
Broken Silence

Fried Adelphi ist ein Kartäusermönch. Er hat sein Leben schweigend in einem Schweizer Kloster verbracht. Doch nun läuft der Pachtvertrag aus, und die letzte Erbin der Besitzer lebt ein ebenso zurückgezogenes Leben wie die Mönche - allerdings als Vulkanologin auf Java. Mit einem Vertrag zur Verlängerung der Pacht macht sich Fried auf die Reise - doch schon beim ersten Zwischenhalt in Indien muß er das Flugzeug verlassen, da er das Fliegen nicht verträgt. Seines Geldes beraubt, ist er froh, sich der jungen Amerikanerin Ashaela anschließen zu können, der es momentan egal scheint, wohin die Reise sie verschlägt - was er nicht weiß, ist, dass sie es war, die ihm das Geld gestohlen hat.

Wie Fried allmählich auch mit der ihm unbekannten äußeren Welt zurecht kommt, wie Ashaela lernt, Fried zu respektieren (nach einigen Zwischenfällen wie etwa der Vernichtung seiner zwar traditionellen, aber dem Wüstenklima kaum angepaßten Kleidung - die außerdem ihrer Meinung nach fruchtbar gestunken hat), und was die beiden in diesem fremden Land so alles erleben - das ist eine Sternstunde des Kinos, wie es sie selten gibt. Schön, daß es Filme wie diese gibt!

AH
Info
Originalsprache mit Untertiteln
Schweiz 1995, 106 min
R Wolfgang Panzer
B Wolfgang Panzer
K Edwin Horak (35mm), Wolfgang Panzer (Hi8)
M Filippo Trecca
D Martin Huber (Fried Adelphi), Ameenah Kaplan (Ashaela), Michael Moriarty (Mulligan), Colonel Kappor (Chef der Einwanderungsbehörde)