13 Semester (Abendkasse ab ca. 19:15 Uhr)

Abendkassen öffnen ab 19:15 Uhr

Zur Information für alle, die nicht zum Vorverkauf kommen konnten:

Durch den Vorverkauf konnten wir ca. 250 Karten für "13 Semester" absetzten und somit sind noch ca. 500 Karten an der Abendkasse zu bekommen. Der recht kurzfristig angesetzte Vorverkauf hat bewirkt, dass wir am  Dienstag, den 11.05. nicht 750 Leute mit Ausweisen und/oder Karten versorgen müssen, sondern "nur" noch 500. Dies ist für uns eine erheblich Arbeitserleichterung und  sollte dafür sorgen, dass die Schlangen an den Kassen nicht ganz so lang werden.

Dennoch die Bitte: Kommt etwas früher!
Wir rechnen mit einer nahezu ausverkauften Vorstellung. Die Kassen werden schon um 19:15 Uhr aufgebaut um genügend Zeit für die Abfertigung Eures "Ansturms" zu haben.




Kartenvorverkauf für "13 Semester" gestartet!

Dieses Semester gibt es das erste mal seit sehr langer Zeit einen Kartenvorverkauf für Eintrittskarten zu einer unserer Veranstaltung, und zwar für den den Film "13. Semester", welchen wir nach der Preview im letzten Jahr nun auch regulär im Programm haben. Da nur ein Bruchteil der Interessenten bei der ersten Vorstellung Zutritt erlangen konnten, rechnen wir bei dieser Veranstaltung mit großem Andrang. Wir wollen Euch und uns am 11.5. etwas Stress und Wartezeit an den Kassen ersparen und bieten somit einen Vorverkauf an. Zudem erspart das einigen von euch im Falle von "Ausverkauft" den Weg zur Abendkassen am 11.5.

Wer sich Karten sichern möchte um den Film dann in dem Saal zu erleben in welchem auch Teile des Films gedreht wurden, kann dies nun bei jeder unserer Veranstaltungen im Audimax an der Abendkasse zum normalen Kartenpreis von 2,5 Euro tun.

Dienstag, 11.05.2010 20:00 Audimax
13 Semester

Mit dem Abitur in der Tasche stehen Momo und seine Freunde vor einer schwierigen Entscheidung: Studieren, na klar! Aber was? Und vor allem wo? Die Wahl fällt auf Wirtschaftsmathematik in - wo auch sonst - Darmstadt. Wir begleiten Momo auf seinen (Irr-)Wegen durch Studium, Prüfungen, WG-Partys, Austauschsemester, Leben und Liebe. Eine Komödie, die sich anders als ihre amerikanischen Pendants der „Highschool-Filme“ nicht dem Klamauk verschrieben hat, sondern neben einem coolen Soundtrack auch eine Handlung mit gelegentlich nachdenklichen Momenten zu bieten hat.

TJ
Info
Deutsche Originalversion
Deutschland 2009, 101 min
R Frieder Wittich
B Frieder Wittich, Oliver Ziegenbalg
K Christian Rein
M Oliver Thiede
D Max Riemelt, Alexander Fehling, Robert Gwisdek, Claudia Eisinger, Amit Shah, Maria Vogt, Daniel Zillmann, Ole Spörkel, Cyril Sjöström