Endstation der Sehnsüchte

Dienstag, 29.06.2010 20:00 Audimax
Endstation der Sehnsüchte

"Full Metal Village" war einer der erfolgreichsten deutschen Dokumentarfilme der letzten Jahre. Zwar wurde das Publikum durch das Thema "Wacken Open Air" angezogen, doch die positive Mundpropaganda verursachte der sympatischen Humor, der mit den Porträtierten lachen ließ (und nicht über sie) und das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Welten sympathisch darstellte. All das ist auch im neuem Film der Regisseurin zu finden, der von Ehepaaren handelt, die als Rentner nach Südkorea ziehen, da die Frauen einst von dort nach Deutschland kamen. Urkomisch und einfühlsam zugleich, wie es derzeit nur Sung-Hyung Cho schafft. Anschauen!

AH
Info
Deutsche Originalversion
Deutschland / Südkorea 2009, 99 min
R Sung-Hyung Cho
B Sung-Hyung Cho
K Stefan Grandinetti, Ralph Netzer, Axel Schneppat