Starring Moritz Bleibtreu

Drei Facetten eines Schauspielers

Moritz Bleibtreu, einer der, wie wir finden, besten deutschen Schauspieler zur Zeit, ist in diesem Jahr in zwei Filmen auf der Leinwand zu sehen gewesen.

Zuerst als Kleinkrimmineller in "Nicht mein Tag", der neuen Komödie von Peter Thorwarth, nach einem Buch von Ralf Husmann, dem Stromberg Autor. Danach, zum ersten mal an der Seite von Jürgen Vogel, in "Stereo", einem packenden Thriller, indem er einen undurchsichtigen Fremden spielt, der plötzlich in das Leben von dem Werkstattbesitzer Erik eindringt.

Wir nutzen die Gelegenheit und zeigen zusätzlich noch mal "Lammbock", den deutschen Kiffer-Kultfilm, als Einstig zu unser "Starring Moritz Bleibtreu" Reihe.

 

Vorstellungen