Wilhelm Tell

Mittwoch, 15.1.1958 18:45  ! Köhlersaal
18:00 Wilhelm Tell

Programmheft WS 1957/1958:

„Bei diesem Film handelt es sich um eine abfotografierte Aufführung des „Wilhelm Tell" im Wiener Burgtheater. Es sind bekannte Künstler die hier mitgewirkt haben. Josef Gielens Inszenierung war so großartig, so bildhaft, spannungsgeladen und dynamisch, daß sie fotografiert, ohne sonstiges Beiwerk, noch eine große Wirkung erreicht."

Evangelischer Filmbeobachter

„Man muß feststellen, daß im Vergleich zu der Abfilmung des „Götz von Berlichingen” die Hersteller sich zu größeren Konzessionen an den Film entschlossen haben. Die Kamera hat den starren Standpunkt im Parkett aufgegeben und zu einer rnaßvollen Eigenbewegung gefunden, so daß optisch eine gewisse Flüssigkeit erreicht wurde.”

Filmdienst