Simple Men

Donnerstag, 5.5.1994 20:00 Audimax
20:00 Simple Men

Programmheft SoSe 1994:

Lindenhurst, Long Island: hier putzen Hausfrauen permanent sinnlos ihre blitzblanken Häuser, hier tragen all die Mittelklasse-Autos denselben Aufkleber aus dem Holiday-Camp an der Stoßstange. Lindenhurst ist allerdings nur Ausgangs- und Zwischenstation:
Zwei Brüder begegnen sich nach längerer Zeit wieder einmal. Der eine wurde bei einem Banküberfall von seinen Komplizen betrogen, der andere hat seine Ausbildung hingeschmissen. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach ihrem Vater, einem früheren Baseballstar, der zum politischen Aktivisten wurde und beschuldigt wird, 1968 vor dem Pentagon eine Bombe gelegt zu haben, und seither auf der Flucht ist.

Bei ihrer Suche treffen sie auf zwei Frauen, die in einer abgelegenen Bar leben. Kate hält das Geschäft ihres Ex-Mannes imstande, eines notorischen Gewalttäters, dessen Rückkehr aus dem Gefängnis mit einiger Panik erwartet wird, die Epileptikerin Elina scheint ein Geheimnis zu verbergen, das mit dem Verbleib des Vaters in Verbindung steht. Schon „Verdacht auf Liebe“ und „Trust“ begeisterten, und auch sein neuestes Werk „Simple Men“ ist wieder eine brillante, eigenwillige Komödie, wie sie in ihrer Machart von keinem anderen Regisseur kommen könnte.