Wir können auch anders ...

Open-Air!

Donnerstag, 7.7.1994 22:00  ! Innenhof Mensa Stadtmitte
22:00 Wir können auch anders ... Trailer

Kurz nach der Wende 1989 herrscht Umbruchstimmung im Osten. Die westdeutschen Brüder Kipp und Most erben von ihrer frisch gestorbenen Großmutter ein Haus in Mecklenburg-Vorpommern - und machen sich prompt auf den Weg dorthin. Dass ihr Gefährt nur äußert langsam ist, ist ebenso wenig hilfreich wie die Tatsache dass die beiden weder lesen noch schreiben können. Die Überzeugungskraft einer Kalaschnikow bringt sie schließlich auch noch dazu, den desertierten Wiktor auf ihre Reise mitzunehmen. Dieser beschützt sie zwar vor einem Überfall, aber nun wird wegen Mord nach ihnen gesucht. Macht nichts - die drei entschließen sich deshalb einfach in der nächsten Kneipe die Wirtin als Geisel zu nehmen.

FE


Programmheft SoSe 1994:

Kipp hat einen schwarzen Anzug, einen Sprachfehler und den unwiderstehlichen Charme eines Enthusiasten. Most hat seine Waldarbeiter-Kleidung, reichlich Skepsis gegenüber den Menschen und einen alten Diesel-LKW.

Sie sind Brüder, und der LKW ist ihr Ticket ins gelobte Land: Irgendwo im Osten wartet ein Landgut, das ihnen die verstorbene Großmutter hinterlassen hat. Die Reise wird beschwerlich, denn die Glücksritter sind Analphabeten, und Straßenschilder können nicht sprechen. Viktor kann sprechen - Russisch. Er ist aus der Roten Armee desertiert, und das Ziel seiner Reise liegt ebenfalls im Osten. Viktor besitzt eine Kalaschnikow und solide Kenntnisse im Umgang mit Dieselmotoren. Fortan reist man zu dritt. Aus der erzwungenen Gesellschaft wird eine echte Freundschaft, als Viktors Kalaschnikow das Trio vor einer Bande tätowierter Straßenräuber rettet. Die Banditen werden mitsamt ihrem Wagen im Fluß versenkt. Daß zwei der Räuber nicht schwimmen können, bekommen die „Helden“ nicht mehr mit; ebensowenig, daß sie selbst von nun an als gemeingefährliche Killer gesucht werden. Während sich das Netz der Polizei immer weiter zusammenzieht, muß das Trio die nötigen Lebensmittel zusammenstehlen. Trotz aller Widrigkeiten stehen Kipp und Most irgendwann tatsächlich vor ihrem Erbe, das ein wenig unerwartet ausfällt. Und nun beginnt das wahre Abenteuer...