Duvarlar-Mauern-Walls

Verfügbar von 08.11.21 bis 09.01.22 im Sofakino

Montag, 8.11.2021 Sofakino
Duvarlar-Mauern-Walls

Am 09.11. vor 32 Jahren fiel die Berliner Mauer. Eine Mauer, die Deutschland in Ost und West trennte. Eine Trennung in zwei Staaten, mit unterschiedlichen Ideologien und unterschiedlichen Verständnissen von Demokratie. Über 30 Jahre später ist eine Einigung zwar formal vorhanden, aber in vielen Köpfen und von der Entwicklung nicht vollständig erreicht. Zu den perspektiven von Ost und West auf die Staaten und die Einigung gab es bereits viel zu sehen…

…aber migrantische Perspektiven fehlten dabei oft. Diesem Punkt widmet sich der Film Duvarlar - Mauern – Walls und bietet dabei einen authentischen Blick auf eine Zeit direkt nach der Wende. Bereits 1991 hört sich der türkische Regisseur Can Candan in der türkischstämmigen Community um, wie diese den Mauerfall, die Einigung erlebt haben und wie sie sich ihre Zukunft vorstellen. Dabei klammert der Film die gestiegene Anzahl an rassistischen Vorfällen nicht aus.

30 Jahre nach dem Mauerfall (der wiederrum 30 Jahre nach dem Anwerbeabkommen zu türkischen Gastarbeiter*innen liegt) bringen wir euch damit einen migrantischen Einblick auf euer Sofa.

AP