Schwere Jungs

Dienstag, 1.4.2008 20:00 Audimax
0:00 Schwere Jungs

Marcus H. Rosenmüller gelingt abermals eine urig-bayrische Komödie, die den Zwist zweier “Buam” bis ins Viererbobfinale 1952 in Oslo verfolgt, der ersten Olympiade, an der Deutschland - geteilt - nach dem 2. Weltkrieg wieder teilnehmen darf. Die auf Tatsachen beruhende Geschichte verpackt er in diese ohnehin schon unfreiwillig komische, leicht müffige Art des deutschen Heimatfilms der 50er Jahre, was der Gaudi nur zugute kommt. Wenn Ihr also wissen wollt wie das Gewichtslimit für Bobs zustande kam oder warum norwegische Qualitätslektüre besser als Sponsoring ist, lasst Euch diesen zünftigen Spaß nicht entgehen.



"Marcus H. Rosenmüller, der mit "Wer früher stirbt ist länger tot" den Überraschungshit des Jahres 2006 ablieferte, gelingt hier ein liebevoller Blick auf Deutschtümelei und sportlichen Ehrgeiz. In seiner David-gegen-Goliath-Geschichte siegen die Zwischentöne über den Knalleffekt. Schon das ist ein kleines Kinowunder." (Cinema)

KE