Untersuchung an Mädeln

Mittwoch, 16.1.2002 20:00 Pali Kino
0:00 Untersuchung an Mädeln

Vergewaltigung oder nicht? Ein Mord aus Rache oder nicht? Eine satirische Abrechnung mit Vorurteilen über Männer und Frauen, eine bissige Komödie über Doppelmoral. U. a. ausgezeichnet mit dem Publikumspreis des Filmfests Mannheim-Heidelberg; mit Otto Sander, Anna Thalbach.

"Für die Männer ist die Liebe nur ein Trieb, der sich vom Harnlassen kaum unterscheidet" sinniert Stella in ihrer Zelle, in der sie auf den Anfang vom Ende wartet. Esmeralda wartet schweigend in der Zelle nebenan. Die beiden Freundinnen wurden vom Viehhändler Josef Trummer in seinem Wagen mitgenommen und mißbraucht. Dieser verschwindet. Für den von sexuellen Phantasien gequälten Untersuchungsrichter gibt es keine Zweifel. Die animalisch-erotische Ausstrahlungskraft der Mädel hat den Viehhändler getätet. Frauen sind Täter. Die Leiche wird niemals gefunden. Daß Trummers Paß fehlt, scheint die bigotten Hüter von Recht und Ordnung nicht zu stören. "Frauen, die sich wahllos dem männlichen Geschlecht hingeben, sind für ihre möglichen Taten zu bestrafen. Im Namen des Volkes."

CZ