On the Edge

Mittwoch, 11.6.2003 20:15  ! Programmkino Rex
0:00 On the Edge

Nach dem Tod seines Vaters unternimmt Jonathan einen Selbstmordversuch. Er überlebt - und wird vom Krankenhaus in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Gegenüber den Ärzten ist er abweisend, mit den anderen Jugendlichen schließt er jedoch nach und nach Freundschaft. Besonders mit dem ruhigen, verschlossenen Toby. Ohne zu ahnen, daß sie beide in das selbe Mädchen der Gruppe verliebt sind: die mysteriöse Rachel.

"Ein Vergleich zu "Einer flog übers Kuckucksnest" ist statthaft, gelingt es Carney doch, in seinem tiefgründigen Drama die Balance zwischen ambitioniertem Psychodrama und Unterhaltungskino zu wahren. Die spröde Liebesgeschichte verbindet er mit schwarz-humorigen Einlagen, ohne den realistischen Grundton zu gefährden. Getragen wird die Grundstimmung vor allem durch die drei brillanten Hauptdarsteller. In ihrem Spiel vermittelt sich eine Wahrhaftigkeit, die mitunter Herz zerreißender ist als großes Starkino." (filmdienst)

"Bildsprache und Soundtrack fungieren jeweils als ein Teil, der zu einer perfekten Inszenierung beiträgt, und die hervorragenden Schauspieler sind der andere Moment, durch den "On the Edge" zu einem Erlebnis wird." (epd film)

AH