The Goddess of 1967

Mittwoch, 18.6.2003 20:15  ! Programmkino Rex
0:00 The Goddess of 1967

Ein Kultauto: der Citroën DS - gesprochen "Désse" - Göttin. Ein japanischer Fan dieses Fahrzeugs treibt im Internet ein pinkfarbenes Exemplar auf, und macht sich auf den Weg von Tokyo ins australische Outback. Dort angekommen, findet er die Verkäufer tot auf. Nur eine blinde 17jährige ist noch am Leben. Nun machen sich der orientierungslose Ausländer und die Blinde auf eine Reise durch Australien - und in die finsterste Tiefen ihrer Seelen. Dabei muß er feststellen, daß er nicht nur in einer mechanischen Göttin sitzt, sondern auch eine Göttin aus Fleisch und Blut neben sich sitzen hat.

"Die enorme Wucht des Films steckt in seinen suggestivan Bildern: sorgfältig komponierte Tableaus in knalligen Farben. Der postmoderne Farbrausch gewann diverse Festivalpreise." (Cinema)

"Das Road Movie ist von Anfang an ein philosophisches Traktat über den Zeitgeist, über die verlorene Generation. Wie mühelos sich solche Themen in Bilder übersetzen lassen... Mit diesen Bildern haben Clara Law und ihr Mann, Drehbuchautor Eddie Fong, auch ihr wichtigstes Erzählziel erreicht, östliche und westliche Figuren in einem Film zusammenzuführen, eine gemeinsame Basis zu finden, um den Kulturschock zu überwinden." (epd film)

AH